Sehenswürdigkeiten Ägypten

Ägyptischer BasarNubisches Museum

Sehenswürdigkeiten Ägypten mit Eintrittspreise für Besichtigungen

Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten

Auch Ägypten-Reisende profitieren von der momentanen Stärke des Euros. Für einen Euro bekommt man zurzeit 8,28 Ägyptische Pfund (Stand Mai 2008). Die international gebräuchliche Bezeichnung für die Währung des arabischen Landes ist Egyptian Pounds (£E).

Die ägyptischen Sehenswürdigkeiten gehören zu den wertvollsten Kulturschätzen der Welt. Viele von ihnen sind aufwändig restauriert wurden und müssen sorgsam vor dem Verfall bewahrt werden. Deshalb sind die Preise für die Besichtigungen der Sehenswürdigkeiten in den letzten zwei Jahren etwas angestiegen. Auch Ende 2008 sollen die Preise für alle Besichtigungstouren um etwa 15% steigen.

 

Hier die aktuellen Eintrittspreise für die bekanntesten Sehenswürdigkeiten am Nil, stromaufwärts.

Pyramiden von Gizeh und Sphinx: 50 £E (6,4 €)
Extrapreis für die Besichtigung der Cheops-Pyramide: 100 £E (12,8 €)
Ägyptisches Museum in Kairo: 50 £E (6,4 €)
Extrapreis für die Besichtigung des Mumiensaals: 100 £E (12,8 €)
Karnak-Tempel: 50 £E (6,4 €)
Luxor-Tempel: 40 £E Luxor Museum: 70 £E (8,46 €)
Mumifizierungsmuseum in Luxor: 40 £E (4,83 €)
Hatshepsut Tempel 50 £E (6,4 €)
Tal der Könige, drei beliebige Gräber: 70 £E (8,46 €)
Tal der Königinnen: 25 £E (3,02)
Extrapreise für die Gräber von Nefertari und Tutanchamun: 100 £E (12,8 €)

 

Das Grab von Tutanchamun ist (Stand Mai 2008) bis auf Weiteres wegen Restaurierungsarbeiten geschlossen und das Nefertari-Grab im Tal der Königinnen kann wegen Zerfallsgefahr zurzeit nicht besichtigt werden.

 

Abu-Simbel-Tempel am Assuan-Stausee: 80 £E (9,66 €)

Für Studenten gilt in der Regel eine 50-prozentige Preisermäßigung.